CG1_Stief

Müllvermeidung

Text und Rendering von Aisha Stief, 2019

Müll ist ein globales Problem. Die Menschen produzieren zu viel Müll, der sich gar nicht oder nur schwer in anderer Form wiederverwerten lässt und letzlich mit schädlichen Folgen verbrannt wird. Eine mögliche Lösung des Problems ist, dafür zu sorgen, dass ein großer Teil des produzierten Mülls recycelt werden kann. Bei Material wie Papier und Glas wird das zumindest in Deutschland bereits in großem Stil gemacht, bei Plastik und vielen anderen Materialien ist das jedoch schwieriger und teilweise nur mit einem unverhältnismäßig großen Energieaufwand realisierbar.

Deutlich effektiver stellt sich daher für mich die Vermeidung von Müll – noch bevor er entsteht – dar. Einige visuell gut darstellbare Methoden versuche ich bei meiner Arbeit zu zeigen.

Die auf dem Bild zu sehenden Gegenstände sind alle aus meinem eigenen Haushalt und verschieden stark in Benutzung. Auf jeden Fall ist es ein guter Anfang im Kampf gegen den Müll, bei sich und seinem eigenen Konsumverhalten anzufangen und diesen zu überdenken und umzustellen.

Die Arbeit entstand mit 3ds Max und V-Ray.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir freuen uns, dass Sie einen Kommentar hinterlassen möchten. Denken Sie bitte daran, dass Sie sich durch das Abschicken des Kommentars mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden erklären.