miriam_krumm_rendering_bruecke_titel

Haddebyer Brücke 13

Haddebyer Brücke – Bilder von Miriam Krumm, 2022

Aufgabe

Die Haddebyer Noorbrücke sollte geometrisch und als verwitterte Holzbrücke nachgebaut und dargestellt werden, das Szenensetting blieb frei wählbar, geografische Gegebenheiten sollten stimmig wirken, physikalische Gesetze sollten weiterhin gelten, ein fotorealistischer Look wurde angestrebt. Miriam Krumm hat die Szene in eine westfälische Wald- und Wiesenlandschaft platziert, die sie vorher fotografisch erkundet hat.

Szenenbilder

Miriam Krumm hat auf 100 m x 100 m 273 Objekte, 1.3 Millionen Vertices und 1.5 Millionen Faces untergebracht.

krumm_miriam_blender_bruecke_drahtgitter_1
Drahtgittermodell der Szene mit Brücke in Blender
krumm_miriam_blender_bruecke_preview_1
Preview der Szene mit ausgewählter Brücke in Blender, das Fotopanorama fügt sich gut in die Szene ein

Brückendetails

miriam_krumm_Detail_bruecke
Brückendetail

Die Anbringung der Pfosten wurde von der Haddebyer Brücke nach Fotovorlage übernommen.

Wasser

Für das Wasser hat Miriam Krumm die wellige Oberfläche nach einer Fotovorlage von der Haddebyer Brücke aufgegriffen und physikalische Parameter des Wassers so eingestellt, dass dieses Wasser nah und fern realistisch wirkt. Hier sind Testrenderings abgebildet. Die Szene ist noch nicht final, die Kamera ist noch ohne DOF.

miriam_krumm_Testbild_Wasser
Wasser in der totalen Einstellung
miriam_krumm_Testbild_Wasser_
Wasser in der Nahaufnahme

Finales Rendering

miriam_krumm_rendering_bruecke
Finales Rendering

Das finale Rendering hat Miriam Krumm in einer typischen Fotoauflösung (4828 x 2716 px) in 2 h 33 min gerendert, hier wird es verkleinert wiedergegeben.

Software

Miriam Krumm arbeitete mit Blender und benutzte selbst fotografierte Texturen. Die Bilder entstanden im Fach Einführung 3D-Raum & Szene im Sommersemester 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.