jablotschkin_titel_08

Low Poly-Hahnenmaske

Low Poly-Hahnenmaske von Larissa Jablotschkin, 2019.

Larissa Jablotschkin hat eine tragbare Tiermaske entworfen. Als Inspiration dienten ihr Charaktere aus Serie Hannibal und aus den Filmen Donnie Darko und The Purge. Die Maske sollte eine spezielle Ästhetik haben – zum einen das typische Low Poly-Aussehen und zum anderen sollte die Maske nicht so plastikartig wie ein gewöhnlicher 3D-Druck aussehen.

jablotschkin_06

Neben der Herausforderung der Größe für den 3D-Druck – unser Ultimaker hat ein benutzbares Volumen von 223 x 223 x 205 mm – erwies sich auch die Geometrie als schwierig. Die Low-Poly-Elemente sind meist Zusammensetzungen aus flachen Dreiecken. Diese liegen dann während des Drucks auf Kanten und sogar nur auf Eckpunkten, was größere Stabilitätsprobleme und Stützgerüste ergibt.

jablotschkin_03_Schnabel

Das Material sollte eine Papier- und Holzoptik haben. So wählte Larissa Jablotschkin PLA, PLA mit Holzfasern und klebte außerdem Holzelemente auf. Das PLA mit Holzfasern machte große technologische Probleme beim Druck dieser Geometrien in der gewünschten Größe und war nicht in allen Fällen durchführbar.

jablotschkin_09
Kleine Objekte als 3D-Druck mit Holzfasern und „echten“ Holzelementen

 

jablotschkin_10_Leichen
Einblicke in problematische 3D-Drucke mit Holzfasern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir freuen uns, dass Sie einen Kommentar hinterlassen möchten. Denken Sie bitte daran, dass Sie sich durch das Abschicken des Kommentars mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden erklären.