botschen_titel_2

Kriegerdenkmal Heiden

Kriegerdenkmal Heiden: Text und Video von Janes Botschen, 2019.

Das Kriegerdenkmal Heiden ist eine Gedenkstätte für die im zweiten Weltkrieg gefallenen Einwohner Heidens, die als Soldaten an die Front geschickt wurden (eine Bewertung dieser Gedenkstätte im zeitgeschichtlichen Kontext wird an dieser Stelle nicht vorgenommen, sie dient lediglich als Vorlage für die Gestaltung der Abgabe im Fach Einführung 3D Raum & Szene). Auf dem Platz befindet sich ein großes Denkmal (Höhe ca. 220 cm), zwei Gedenktafeln mit den Namen der Gefallenen und ein verzierter Findling. Des Weiteren ist der Platz von Bäumen und Sträuchern umrandet. Die Grundform des Platzes ist ein Dreieck. An der südlichen Seite des Platzes führt ein Kiesweg parallel zur Straße hin zu den vier Monumenten, die sich auf der kurzen, nord-östlichen Seite des Platzes befinden. Der innere Bereich ist mit Gras bewachsen und zwei Bäume stehen auf der Wiese.

Da die Vorgabe der Prüfungsleistung ein öffentlicher Platz im Jahr 2050 ist, plane ich den Look etwas ins rötliche, durch den Klimawandel und die höheren Temperaturen leicht vertrocknete, gehen zu lassen. Tageszeit soll, wie bei den Beispielfotos im Konzept, ca. Mittags sein, wenn die Sonne im Zenit steht, da so schöne Schattenmuster durch die ringsherum stehenden Bäume erzeugt werden.

 

Janes Botschen arbeitete mit Autodesk 3ds Max und renderte mit V-Ray. Die Arbeit entstand im 2. Semester.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.