Maik_Oertmann_Handy

Handy

Handy von Maik Oertmann, Computergrafik, 2018.

Maik Ortmann hat sich folgende Story zu seinem Handy ausgedacht: Mohammed (18 Jahre) ist gerade in Deutschland angekommen, nachdem er in mehreren Monaten Tausende von Kilometern durchquert hat, um aus seiner Heimat Afghanistan zu flüchten, wo Krieg herrscht. Seine Familie musste er aus Geldmangel zurücklassen. Sie hatten gerade genug Geld, um ein Handy für ihn zu kaufen. Mohammed soll sie erreichen können, wenn er die Reise überstanden hat. Auf diese Weise ist dieses Handy sein wichtigster Wertgegenstand, den er auf keinen Fall verlieren darf, da er sonst womöglich den Kontakt zu seiner Familie verliert.

Diese Arbeit entstand im WS 2017/18 im Fach Computergrafik 1 zum Thema Flucht mit Cinema4D und Adobe Photoshop. Dabei wurde folgendes fremde Bildmaterial benutzt: Textur des Tisches von https://www.pexels.com/photo/close-up-of-leaf-on-wooden-plank-325703/, Sperrbildschirm des Handys von https://unsplash.com/photos/XoBWUBA3Amg. Letzter Aufruf am 05.04.2018 für beide.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir freuen uns, dass Sie einen Kommentar hinterlassen möchten. Denken Sie bitte daran, dass Sie sich durch das Abschicken des Kommentars mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden erklären.