CG1_Schuhmacher_Rohlfs_1600

Hammer und Zange

Hammer und Zange von Fritjof Rohlfs, Computergrafik, 2018.

Fritjof Rohlfs greift die dramatische Lebensgeschichte von Francisco aus Angola auf. Francisco ist Schuhmacher und musste schon oft aus seinem Heimatland fliehen. Er verbrachte die meiste Zeit seines Lebens im angrenzenden Kongo. 1977 kehrte er nach Angola zurück und baute sich ein neues Leben auf. Im Jahre 1992 brach erneut Krieg in seiner Heimat aus; so war er gezwungen, alles zurückzulassen. Er verlor sein Geschäft, fast all seine Habseligkeiten, sogar alle Dokumente, Zeugnisse und Geburtsurkunde. Die einzigen Dinge, die Francisco retten konnte, waren sein Schuhmacherhammer und seine Zange. Er sagt: „With these, i will never starve.“

Diese Arbeit entstand im WS 2017/18 im Fach Computergrafik 1 zum Thema Flucht mit 3D Studio Max und wurde mit V-Ray gerendert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir freuen uns, dass Sie einen Kommentar hinterlassen möchten. Denken Sie bitte daran, dass Sie sich durch das Abschicken des Kommentars mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden erklären.