marius_stuemmler_auto-titel_02

Das bewegte Auto

Das bewegte Auto – Renderings von Marius Stümmler, 2020

Im Sommersemester 2020 fand die Vorlesung zum Wahlpflichtfach 3D-Werkzeuge online statt. Es wurden verschiedene Werkzeuge für das Bewegtbild vermittelt. Die Studierenden waren aufgefordert, die Inhalte selbst nachzuvollziehen. So hat Marius Stümmler unter anderem dieses, sein Auto in Bewegung gesetzt und die Wirkung der Kamera untersucht.

Das bewegte Auto

 

Zuerst hat Marius Stümmler sein Auto erbaut, mit Keyframes versehen, ein korrektes Abrollen der Räder  organisiert und dem wegfahrenden Auto hinterhergeblickt.

Motion Blur

Die Bewegungsunschärfe ist ein wichtiges technisches und gestalterisches Mittel, um auch im Still Bewegung zu vermitteln. Hier 2 Möglichkeiten:

marius_stuemmler_MB_03
Das Auto vor Kulisse mit mitbewegter Kamera

 

marius_stuemmler_MB_04
Das Auto vor Kulisse mit unbewegter Kamera

Partikelsystem

Das Auto mit Abgasen als Partikelsystem. Die Partikel sollen an der Straße „abprallen“ und eine geeignete Lebensdauer haben.

Marius Stümmler arbeitete mit Blender. Die Arbeit entstand im 4. Semester im Fach 3D-Werkzeuge im Bachelorstudiengang Medienproduktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.